Aussaat-Anleitung Balkon Set 1

Auf dieser Seite zeigen wir dir, wie du das  erste Black Turtle-Set auf deinem Balkon in die Erde bekommst! Da es aktuell sehr trocken ist, empfehlen wir dir, deine gefüllten Pflanzkästen/Gefäße/Eimer einen Tag oder ein paar Stunden vor der Aussat einmal gründlich zu wässern!

Für die Aussaat solltest du dir folgende Dinge zurechtlegen. Wenn dir einzelne Utensilien fehlen, ist das natürlich kein Beinbruch! Dann werde einfach kreativ.

  • 3 Pflanzkästen (ca. 80 x 20 x 15 cm)
  • max. 5 Eimer/Gefäße & max. 5 Untersetzer
  • 5 kleine Steine oder Tonscherben
  • Pflanzschaufel
  • Handhacke
  • ca. 100 Liter Pflanzerde (wenn möglich torffrei)
  • kleine Schüssel für das Saatgut
  • Sand
  • Gießkanne voll Wasser
  • Etiketten/Spatel/Steine zur Beschriftung der Saatreihen
  • wasserfesten Stift

Pflanzkästen/Gefäße befüllen

Bevor du mit der Aussaat unseres ersten Sets beginnst, musst du deine Pflanzkästen und Gefäße mit Erde befüllen. Wir empfehlen die Pflanzerde mit etwas Sand zu vermengen. Durch den Sand bekommt die Erde zusätzliche Mineralien und bleibt außerdem schön locker. Die Mischung sollte mindestens zu 2/3 aus Erde bestehen. Die Pflanzkästen und der Eimer für den Palmkohl werden randvoll gefüllt. Die Kartoffeleimer befüllst du zunächst nur mit ca 5-10 cm Erde. Warum? Das erfährst du im Video Kartoffeln legen & Saatgut einsäen.

Kartoffeln legen & Saatgut einsäen

Wenn alle deine Gefäße auf dem Balkon mit Erde befüllt sind, kannst du mit der Aussaat bzw mit dem Kartoffeln legen, beginnen. Bitte beachte, dass du, wenn es sehr trocken ist, deine Gefäße ein paar Stunden oder am besten sogar einen Tag vor der Aussaat noch einmal wässerst. Für die Kartoffeln füllst du die Eimer/Gefäße etwa 5-10 cm hoch mit Erde. Das genügt für den Anfang, denn Kartoffelen wollen im Laufe der Zeit gehäufelt werden und dafür benötigen wir dann noch Platz. Jeweils eine Kartoffel legst du mittig in den Eimer und zwar mit den Augen/Keimen nach oben. Anschließend bedeckst du die Knollen mit lockerer Erde, so dass die Knolle/die Triebe gerade nicht mehr zu sehen sind.

Den Palmkohl säst du gemäß unseres  Anbauplans in einen voll mit Erde gefüllten Eimer.  Dazu machst du mit dem Finger eine kleine Kuhle in die Erde und legst das Saatkornhinein. Anschließend bedeckst Du das Saatkorn ganz leicht mit etwas Erde und drückst die diese mit der Hand/den Fingern locker an.
Für die Aussat von Salat, Radieschen und Shiso gehst du folgendermaßen vor: Du ziehst jeweils in der Mitte der mit Erde gefüllten Pflanzkisten eine kleine Rille. In diese Rille legst du saatkornweise die Samen. Während du die Radieschensamen anschließend leicht mit Erde bedeckst und diese leicht andrückst, drückst beim Salat und beim Shiso einfach nur das Saatgut etwas an. Das Saatgut ist so klein und sollte nicht zusätzlich mit Erde bedeckt werden. In dem Video kannst du dir alles einmal genau anschauen.