Aussaat-Anleitung Hochbeet Set 2

Auf dieser Seite zeigen wir dir, wie du das zweite Black Turtle-Set  in die Erde bekommst, wenn du ein Hochbeet hast! Da es aktuell immer noch trocken ist, empfehlen wir dir, das Hochbeet ein paar Stunden vor der zweiten Aussaat zu wässern!

Für die Aussaat brauchst du dieses Mal bestenfalls nur ein paar Dinge, sollte dir etwas fehlen, dann kannst du wie immer improvisieren:

  • Pflanzschaufel
  • Handhacke
  • Gießkanne voll Wasser
  • Etiketten/Spatel/Steine zur Beschriftung der Saatreihen
  • wasserfesten Stift

Bevor wir mir der Aussaat begonnen haben, wurde auf unserem Hochbeet zunächst teilweise geerntet. Was wir geerntet haben und was man mit dem Gemüse anstellen kann, das zeigen wir dir hier:

Die Vorbereitung

Laut  Anbauplan sollten Salat und Radieschen für die Aussaat von Set 2 geerntet werden. Weil vielleicht aber bei manchen Teilnehmer*innen die Gemüse noch nicht so weit sind (bei unserem Hochbeet auch noch nicht teilweise), gestaltet wir die Aussaat so, dass nur eine Teilernte durchgeführt wird und das neue Saatgut trotzdem schon teilweise in die Erde gebracht werden kann.

Zur Vorbereitung des Hochbeets solltest du die Erde oberflächlich gut durchhacken, um die Kapilaren zu zerstören. Wie und womit du das am besten machst, das zeigen wir dir in diesem kurzen Video.

Die (Teil-)Aussaat

Wie bereits in der Vorstellung des Sets erwähnt, säen wir erstmal nur einen Teil des Sets aus - die Bohnen und Endivie warten noch bis mindestens Ende Mai! 
Heute kümmern wir uns als um die Baby Bete, Basilikum und die Krasse Kresse, die im Set dazugekommen ist. Wie du das Saatgut am besten in die Erde bringst, das erfährst du in diesem Video.

Der finale Check

Nachdem wir alles in die Erde gebracht haben, geht Thomas die Reihen nochmal anhand des Anbauplans durch - und verrät am Ende noch einen kleinen Geheimtipp zur Krassen Kresse!